Kinder verstehen – Umgang mit herausforderndem Verhalten

10. April 2024 - 19:00

Für Eltern und pädagogische Fachpersonen von Kindern zwischen 0-8 Jahren

Vielen Erwachsenen fällt es schwer, herausforderndes Verhalten ihres Kindes einzuordnen. Wenn Kinder weinen, wütend sind oder sogar schlagen, kommen Ängste oder Zweifel, ob wir alles richtig gemacht haben, etwas übersehen oder mit unserem Kind etwas nicht in Ordnung ist.

Wenn wir das Verhalten des Kindes aus der Bindungsperspektive betrachten, dann hat es nur ein Ziel: Überleben.

Wenn es uns gelingt, das Verhalten einzuordnen, dann können wir lernen unseren Kindern das zu geben, was sie wirklich brauchen. Meistens bewirken schon kleine Veränderungen im Umgang mit herausforderndem Verhalten, dass sich die Situation entspannt.

Inhalt des Referats:

  • Bindungsverhalten verstehen
  • Funktion des Nervensystems
  • Wie kann ich mein Kind beruhigen
  • Inputs zu
    • Umgang mit Wut
    • Mein Kind hört nicht
    • Grenzen setzen
    • Begleitung von Geschwisterstreit

Kosten:

50.- p.P.

Leitung:

Desirée Weber

Anmeldung und Information:

kontakt@miteinanderverbunden.ch